Blog

Gründerpreis-Team unserer Partnerschule Gesamtschule Waldbröl auf Platz 5!

4me GmbH

Platz 5 für Team „4me GmbH“, v. l. n. r. Fabian Mortsiefer, Antonia Wieschollek, Tobias Roller, Lea Straeten, Lukas Schneider (Copyright: Fotograf Klaus Knuffmann)

Teams DGPS 1

Die besten 10 Teams erlebten am 13. Juni in Hamburg mit ihren Lehrern und Unternehmenspaten eine beeindruckende Siegerehrung (Copyright: Fotograf Klaus Knuffmann)

Das „4me-GmbH“-erhielt bei der Bewertung der Teams, die von der Kreissparkasse Köln betreut wurden sogar Platz 1! Die Siegerehrung fand im Phantasialand Bühl statt. (Bild: KAMPF)

Wir sind sehr stolz! Das Team unserer Partnerschule Gesamtschule Waldbröl erreichte in Hamburg am 13. Juni zur Siegerehrung des „Deutschen Gründerpreises für Schüler“ den 5. Platz. Eine hervorragende Leistung! Bundesweit nahmen rund 3.500 Schülerinnen und Schüler in 824 Teams an der Spielrunde 2017 teil. Bundeswirtschaftsministerin Brigitte Zypries ist Schirmherrin des Wettbewerbs. KAMPF war zum wiederholten Mal als Unternehmenspate an der Seite der jungen Unternehmensgründer!

Bei der vorausgegangenen Bewertung der Teams im Rheinland, die durch die Kreissparkasse betreut wurden, erhielt unser Team, die „4me GmbH“ den ersten Platz und durfte am 8. Juni zur Preisverleihung im Phantasialand Brühl einen Geldpreis entgegen nehmen.

Die Geschäftsidee der „4me GmbH“, namentlich Lea Straeten, Tobias Roller, Antonia Wieschollek, Lukas Schneider und Fabian Mortsiefer überzeugte auch die Jury in Hamburg: Personalisierte umweltfreundliche Pflegeprodukte und dazu individuelle Behälter aus dem 3D-Drucker. Von Januar bis Mai dieses Jahres hatten die Schülerinnen und Schüler hauptsächlich in ihrer Freizeit einen Businessplan inklusive Marketingstrategie und Finanzplan zu ihrer Geschäftsidee erstellt. Das erfolgreiche Team erhält als Preis die Teilnahme am Future Camp, ein individuell auf die Teams zugeschnittenes viertägiges Management- und Persönlichkeitstraining auf Schloss Kröchlendorff in der Uckermark.

Die Siegerehrungs-Show überraschte mit einem besonderen Highlight: die Lehrerin Irene Kaiser der Gesamtschule Waldbröl, durfte die Auszeichnung „Lehrerin des Jahres“ entgegennehmen. Sie hatte das Siegerteam „4me GmbH“ betreut und stets motiviert. Bereits in den vorausgegangen Jahren hatte sie zahlreiche Gründerpreisteams erfolgreich begleitet.

Wir gratulieren unserem „4me GmbH“-Team und Irene Kaiser herzlich!

Viertklässler der Grundschule Dohr begeistern die Besucher des Werk Dohr KAMPF

Mit Eifer und großer Kreativität bei der Sache
Das war ein aufregender Tag für die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Dohr: Vor den Unternehmensvertretern Axel Pitsch, Marc Jobelius, Andre Krämer, Manfred Adams und Madeleine Wendel des Werk Dohr des Maschinenbauers KAMPF sowie vor Eltern und der projektleitenden Lehrerin Anette Lehman zeigten die Viertklässler am 30. Mai 2017, was „Roberta“ kann und vor allem, was sie können. Die Schülerteams hatten auf dem Boden des Klassenraums unterschiedliche Fahrstecken aufgeklebt und präsentierten im Rahmen einer erdachten Unfallgeschichte, wie das Roberta-Legofahrzeug selbstständig anfährt, dem Weg folgt und später einparkt. Diese Funktionen waren von den Kindern und den Auszubildenden des Werk Dohr vorab gemeinsam erarbeitet und programmiert worden. Das Publikum erhielt auf Wandtafeln, welche die Klasse für ihre Gäste vorbereitete, weitere Informationen über die bereits stattgefundenen Veranstaltungen im Rahmen der Kooperation zwischen der Schule und dem Maschinenbauer. Die Plakate zeigten Fotos von den ersten vorausgegangenen Betriebsbesichtigungen, der Übergabe der Roberta Baukästen durch KAMPF Werk Dohr und dem Sachkundeunterricht in der Ausbildungswerkstatt, wo die Technikpioniere seinerzeit mit großer Begeisterung Raketenfahrzeuge fertigten. Die Kooperationsvereinbarung mit der Grundschule Dohr, die seit 2015 besteht, ist ein Baustein der nachhaltigen Personalentwicklung des Unternehmens und soll schon die Jüngsten für Technik begeistern.
Das Publikum erlebte während des Vormittags hoch motivierte Schüler und Schülerinnen, die mit ihrem Eifer, ihrem Können und ihrer gelungenen Präsentation beeindruckten.

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Dohr zeigten eine tolle Leistung

Die Schüler und Schülerinnen der Grundschule Dohr zeigten eine tolle Leistung

Gut gemacht! Alles klappt fabelhaft vor den Augen der Lehrer, Eltern und KAMPF

Gut gemacht! Alles klappt fabelhaft vor den Augen der Eltern, Lehrer und der Werk Dohr Unternehmensvertreter

Volle Konzentration bei der Präsentation von Roberta

Volle Konzentration während der Präsentation von „Roberta“

Schwimmen tut gut!

Schwimmen tut gut!

Das ist das Thema des aktuellen Flyers aus dem Gesundheitsmanagement. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.

Zu finden ist die Info

Die Zugangsdaten für den KAMPF Room befinden sich im KAMPF-Intranet unter: Gesundheitsmanagement/AKTUELLES!/