Blog

KAMPF investiert in seinen Standort Dohr

v. l. n. r. Hans Peter Oster, Betriebsrat Dohr; Dr. Stephan Witt, COO KAMPF; Marc Jobelius, Werksleiter Dohr; Andre Lang, Architekt

In den nächsten Monaten entsteht hier ein neues Verwaltungsgebäude mit Büros und Sozialräumen. Der erste Spatenstich ist bereits erfolgt und im nächsten Jahr, wenn das Werk Dohr sein 60-jähriges Jubiläum feiert, soll der neue zweistöckige Anbau fertig sein. Rund 1,5 Millionen Euro investiert KAMPF dafür in die Zukunft des Werk Dohr in der Eifel.

Bild (KAMPF) v. l. n. r. Hans Peter Oster, Betriebsrat Dohr; Dr. Stephan Witt, COO KAMPF; Marc Jobelius, Werksleiter Dohr; Andre Lang, Architekt

Kommentare sind geschlossen.