Blog

Früh übt sich … „Lehrlinge“ aus der Gemeinschaftsgrundschule Grötzenberg

Ein gelungener Tag!

Ein gelungener Tag!

Die Schüler der GGS Grötzenberg im

Die Schüler der GGS Grötzenberg im “Wissenswerk”

Eine Geräuschkulisse aus lautem Hämmern und Sägen kommt im Wissenswerk, der Ausbildungswerkstatt bei KAMPF, des Öfteren vor. Dass aber Grundschüler der Partnerschule GGS Grötzenberg dafür verantwortlich sind, ist schon außergewöhnlich. Zum ersten Mal wurden die Arbeitsgeräusche mit fröhlichen Kinderstimmen vermischt.

Am 18. Juni 2015 waren Viertklässler der GGS Grötzenberg der Einladung von KAMPF gefolgt, um die Ausbildungsberufe ihres Partnerunternehmens praxisnah kennenzulernen. Drei Übungsstücke standen zur Auswahl. Neben einer Solar-Windmühle konnte man sich weiterhin für die Fertigung einer Solar-Sonnenblume oder eines luftangetriebenen Fahrzeugs entscheiden. Selbstverständlich wurden diese aus altersgerechten Materialien hergestellt – auch die Arbeitsschritte entsprachen dem Alter der eifrigen Besucher. Die Herstellung der Werke, welche die Klasse mit nach Hause nahm, machte so viel Spaß, dass einige Schülerinnen und Schüler sogar alle Übungsstücke bastelten. Bei den Fertigungsschritten wurden sie von den KAMPF-Auszubildenden engagiert unterstützt.

Zwei Tage zuvor hatte die Grundschulklasse bereits bei einem Rundgang durch Montagehalle, Konstruktionsabteilung und Technikum eine Einstimmung auf ihren Arbeitstag bei KAMPF erhalten.

Auch das KAMPF-Ausbildungsteam und die Auszubildenden haben an diesem Tag neue Erfahrungen gesammelt. Die vielen unbefangenen Fragen, die große Neugierde und Kreativität der Kinder machten den Praxistag zu einer gelungenen Veranstaltung. Bilder: (KAMPF)

Comments are closed.