Blog

Gut gemacht! Platz 3 für die „Nutellanauten“ der Gesamtschule Waldbröl

Regionalwettbewerb Robot-Performance in Gummersbach

Schüler der Projektgruppe „Nutellanauten“, hier mit Lehrer Can Geles (li.) und Heinrich Thorwesten, KAMPF (re.), bauten in der KAMPF-Montagehalle ihre LEGO-Schwebebahn auf.

Sieben Schulteams trafen sich am 27. November 2017 in Gummersbach zum elften von insgesamt 15 Regionalausscheidungen des zdi-Roboterwettbewerbs. In der Kategorie Robot-Performance, die vorrangig aus Mädchen bestehenden Teams offen steht, wurden mit selbstgebauten und selbstprogrammierten LEGO Mindstorms®-Robotern Geschichten rund um das Wettbewerbsthema „Intelligente, umweltfreundliche und integrierte Mobilität“ erzählt. Aufgabe war, das Thema in einer eigenen Choreographie umzusetzen. Die Teams gestalteten für ihren Auftritt eine Kulisse und programmierten für ihre Roboter eine Performance, die mit Musik unterlegt war. Darüber hinaus hielten sie kleine Vorträge über die Entstehung der erzählten Geschichte und ihre Programmierarbeit. Das Team – die Nutellanauten – unserer Partnerschule Gesamtschule Waldbröl erreichte mit der LEGO-Schwebebahn Platz 3. Eine tolle Leistung!

(Bild: KAMPF)

Comments are closed.