Blog

Projektkurs des Gynmasiums beeindruckte bei KAMPF

Am 20.06.17 hatte sich der Projektkurs der Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums Nümbrecht in der Ausbildungswerkstatt der KAMPF Schneid- und Wickeltechnik GmbH & Co. KG eingefunden. Vier Schüler-Teams hatten im Februar dieses Jahres von KAMPF die Aufgabe erhalten, mit Hilfe von Legobaukästen funktionsfähige Modelle einer Umwickel- und Schneidmaschinen für Alufolie zu entwickeln und zu bauen.

Vor der KAMPF-Jury und zahlreichen KAMPF-Mitarbeitern, Lehrern und weiteren Gästen präsentierten die Teams ihre Lösungen. Neben der Funktion und Vollständigkeit der Modelle bewerteten die Juroren auch Teamkoordination und Projektorganisation sowie die Präsentation.

Die Teams berichteten, wie sie die Ideen gesammelt, bewertet und auch mehrfach verworfen haben, um dann gemeinsam eine Lösung zu realisieren. Das Publikum zeigte sich sehr beeindruckt von dem systematischen Vorgehen der Jung-Entwickler. Die Entscheidung fiel schwer, denn letztlich hatten alle Teams eine tolle Leistung erbracht und sich überzeugend präsentiert. Mit dem ersten Platz wurden dann Lara Gerke, Fynn Daniel Johanns, Lena Faulenbach, Felix Getzmann und Wieland Pfesdorf ausgezeichnet.

Alle Teilnehmer erhielten Preise. Zusätzlich durfte sich die Gewinnergruppe über Einkaufsgutscheine freuen.

Die Teams des Projektkurses der 11. Jahrgangsstufe des HGN (Homburger Gymnasium Nümbrecht) beeindruckten das Publikum

Die Teams des Projektkurses der 11. Jahrgangsstufe des HGN (Homburger Gymnasium Nümbrecht) beeindruckten das Publikum.

 

Comments are closed.