Blog

Trinkhalme aus Papier – gewickelt auf KAMPF Maschinen

 

Einweg-Artikel aus Kunststoffen werden in weiten Teilen im Laufe des Jahres 2021 vom Markt verschwinden. Dies erfordert ein Umdenken bei einer Vielzahl von Produkten.

Eines dieser Produkte sind Trinkhalme: ursprünglich echte Natur-Strohhalme und heute weitgehend aus Kunststoff gefertigt, werden diese seit ca. 2-3 Jahren verstärkt durch Papier-Trinkhalme ersetzt. Schon 2018 baute KAMPF für einen amerikanischen Kunden den ersten Rollenschneider speziell für diese Anwendung und feilte anschließend daran, die Prozesse innerhalb der Maschine weiter zu verbessern. Schließlich werden auf den Maschinen Schnittbreiten von gerade einmal 7,8 mm aufwärts gefahren. Das hat zur Folge, dass teilweise mehr als 80 Bahnen nebeneinander laufen. Heute verfügt KAMPF mit der ConSlitter-Serie über Maschinen, welche die hohen Anforderungen an Schnittqualität, Rollenaufbau und Stabilität bei hohen Laufgeschwindigkeiten erfüllen. Die aktuelle Conslit III, sowie deren Nachfolger ConSlitter CHRO BlackLine verfügen über automatische Querschneid- und An-/Zuklebesysteme, die das Arbeiten an der Maschine nicht nur deutlich erleichtern, sondern auch wesentlich effizienter machen. Neben mehreren bereits ausgelieferten Maschinen baut KAMPF nun weitere für internationale Kunden.

Der hoch flexible KAMPF ConSlitter verarbeitet hier Material für Papier-Trinkhalme

Comments are closed.